home  |  suche  |  kontakt/johner  |  institut 
studierende  |  tech-docs  |  mindmailer 

JMS

Das Ziel von JMS ist es, Systeme sehr lose zu koppeln.

  • System A arbeitet unabhängig von aktueller Geschwindigkeit Verfügbarkeit von System B.
  • System A weiß nichts über System B (nicht einmal dessen Schnittstellen), nur gemeinsames Austauschformat wird festgelegt.
  • System A sendet an viele ihm unbekannte Empfänger.

JMS unterstützt nicht nur den asynchronen sondern auch den synchronen Austausch von Nachrichten.

JMS definiert eine API, um Nachrichten zu erstellen, zu verschicken und zu empfangen. Man unterscheidet die Punkt-zu-Punkt und die Publish-Subscribe Kommunikation.

Sowohl der Sender als auch der Empfänger sind Client. Nämlich des Providers, des eigentlichen Messaging Systems, welches Versand administriert.

JMS Implementierungen

Downloadseite von Apache ActiveMQ

Beispielcode dafür finden Sie ebenfalls auf diesen Seiten.