home  |  suche  |  kontakt/johner  |  institut 
studierende  |  tech-docs  |  mindmailer 

Disposition

Die Disposition stellt einen allerersten Entwurf dar, aus dem man erkennen kann, wie die Abschlussarbeit geplant ist. Sie ist die Voraussetzung für die Betreuung der Arbeit.

Gliederung der Disposition

Disposition zur

(Zutreffendes bitte ankreuzen)

  • Projektarbeit
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit

Studienfach/Schwerpunkt: 

Ihr Name:
e-mail:   
Thema/wissenschaftliche Fragestellung:     

 

0. Sie! (und Ihr Umfeld, optional)

Bitte charakterisieren Sie sich/Ihre Situation kurz anhand folgender Fragen:

  • Was interessiert Sie?
  • Welchen Beruf wollen Sie künftig ausüben?
  • In wie weit trägt diese Arbeit zu Erfüllung dieses Berufsziels bei?
  • Welche Rolle werden Sie im Projekt haben?
  • In welcher Firma und Team möchten/werden Sie die Arbeit absolvieren?
  • Wer wird die Arbeit von Firmenseite aus betreuen? Wie?
  • Welche Hilfestellung erwarten Sie sich konkret von mir?

 

1. Problemstellung

Kurzbeschreibung des Problems

 

2. Forschungsfrage, wissenschaftliche Fragestellung

Wie lautet die Forschungsfrage, die beantwortet werden soll? Es muss sich um eine Frage mit einem Fragezeichen am Ende der Frage handeln. Das Ziel der Arbeit muss aus der Forschungsfrage abgeleitet werden und sollte die Beantwortung der Forschungsfrage sein: Mit dieser Arbeit möchte ich der Frage nachgehen, …

Üblicherweise wird die wissenschaftliche Fragestellung in Unterfragen zergliedert. Bitte sehen Sie sich dazu das Beispiel und die Grafik auf der übergeordneten Seite an.

 

3. Methode

Welche Arbeitsschritte sind durchzuführen, um die Fragestellung zu lösen? z.B.: Welche deskriptiven Passagen soll die Arbeit haben? Wenn ein Vergleich angestellt wird, muss spezifiziert werden, nach welchen Kriterien Objekte verglichen werden sollen. Bei Analysen sind die Beziehungen von elementaren Bestandteilen darzustellen. Auf welche Werke, Quellen und Erfahrungen stützen sich Interpretationen? Welche Informationen sind erforderlich, um Argumente zu bilden? Welche Arten von Handlungsanweisungen wollen Sie entwickeln?

Auch hier möchte ich auf das Beispiel und die Grafik auf der übergeordneten Seite verweisen.

 

4. Gliederung bzw. vorläufiges Inhaltsverzeichnis (optional):

  • 1. Einleitung
  • x. Zusammenfassung