home  |  suche  |  kontakt/johner  |  institut 
studierende  |  tech-docs  |  mindmailer 

Backend

Im Backend wird der Mindmailer administriert:

  • Kurse anlegen (z.B. Software-Qualitätssicherung)
  • Für jeden Kurs eine oder mehrere Lektionen anlegen, typischerweise eine pro Vorlesungswoche
  • Für jede Frage eine oder mehrere Fragen anlegen
  • Versandintervall festlegen
  • Fortschritt der Teilnehmer verfolgen

Zugegebenermaßen muss niemand wissen, wie das Backend funktioniert. Da ich aber immer wieder danach gefragt werden, möchte ich Ihnen einen kleinen Blick unter die "Motorhaube" gewähren.

Das Projekt habe ich mit Andreas Geier gestemmt, erst im Rahmen seiner Diplomarbeit, inzwischen entwickeln wir unabhängig davon weiter. Unser Ziel ist es, die Lehre um gute Werkzeuge zu bereichern.

Als Technologie haben wir Ruby und Rails eingesetzt. Weshalb? Eigentlich nur, weil wir das "cool" fanden. Und die Entwicklungsgeschwindigkeit war phänomenal. Einige JavaScript-Bibliotheken sind ebenfalls im Einsatz, wie ein Blick in den HTML-Sourcecode verrät.